Zur Startseite

 Startseite |   Seitenübersicht |   Kontakt |  Impressum

Operationsspektrum

Das Operationsspektrum der Klinik umfasst nahezu sämtliche viszeral- und thoraxchirurgischen Operationen.

Besondere Schwerpunkte liegen im Bereich der Magen-, Darm- und Leberchirurgie, der minimal-invasiven laparoskopischen Operationen sowie der proktologischen und Beckenbodenchirurgie.
 
Einen großen Stellenwert hat die Chirurgie der endokrinen Organe, insbesondere der Schilddrüse und Nebenschilddrüsen eingenommen.

Besonderer Wert wird auf die gesamte chirurgische Coloproktologie gelegt. Im Rahmen der Beckenbodensprechstunde werden sowohl bereits am Darm und in der Analregion operierte als auch Patienten mit neu aufgetretenen Problemen in der Anal- und Beckenregion beraten und betreut.

Mit über 250 thoraxchirurgischen Operationen pro Jahr hat sich die Thoraxchirurgie unter der Leitung von E. E. Förster zu einem weiteren Leistungsschwerpunkt entwickelt.

Besonderer Wert wird auf die Zusammenarbeit mit den anderen Abteilungen gelegt. So werden selbstverständlich alle Patienten mit bösartigen Erkrankungen in der interdisziplinären Tumorkonferenz besprochen. An der wöchentlich stattfindenden Tumorkonferenz nehmen neben den Ärzten der Allgemein- und Viszeralchirurgie auch die Chef- und Oberärzte der Inneren Abteilung, der Strahlentherapie, der Onkologie, der Radiologie und der Pathologie teil. So können die Spezialisten gemeinsam das beste Therapiekonzept für jeden Patienten individuell festlegen.

Qualität

Seit 1994 bis heute unterliegen folgende Operationen einer ständigen Qualitätssicherung:


•Blinddarmentfernung (Appendektomie)
•Leistenbruchoperation (Herniotomie)
•Schildddrüsenentfernung (Thyreoidektomie)
•Gallenblasenentfernung (Cholecystektomie)
•Dickdarm-/Enddarmtumorentfernung (Colon-Rektum-Resektion)

 
Die Teilnahme an dem Qualitätssicherungsprogramm Kolon-/Rektum-/Magen-Karzinome des Konvents der Leitenden Krankenhausärzte ist für uns eine Selbstverständlichkeit.

Die ärztlichen Mitarbeiter sind entsprechend ihrer Schwerpunkttätigkeit in den folgenden Gesellschaften und Arbeitsgemeinschaften aktive Mitglieder:

  • Beratungsstelle der Deutschen Kontinenzgesellschaft
  • Deutsche Gesellschaft für Allgemein-und Viszeralchirurgie (DGAV)
  • Chirurgische Arbeitsgemeinschaft für Coloproktologie (CACP)
  • Deutsche Gesellschaft für Coloproktologie
  • Deutsche Gesellschaft für Chirurgie

Es erfolgt eine regelmäßige Teilnahme an den Tagungen und Kongressen der entsprechenden Fachgesellschaften.

Die modernste Kernspintomografieanlage, eine Computertomografieeinheit sowie insgesamt 14 Ultraschallgeräte (6 High-end Geräte) erlauben eine gute Operationsplanung und eine perfekte postoperative Kontrolle. Die gesamte bildgebende Diagnostik ist seit 2007 digitalisiert, so dass die behandelnden Ärzte jederzeit online alte und neue Befunde direkt vergleichen können.

 
   
© C-CONSULTING MEDIA GMBH