Zur Startseite

 Startseite |   Seitenübersicht |   Kontakt |  Impressum

21.12.2016 09:23 Alter: 242 days

160 Millionen Jahre alter Ammonit für die Kinderklinik


Chefarzt Dr. Däublin freut sich über den Ammoniten von Manfred Nittmann.

Der Auricher Hobbygeologe Manfred Nittmann überreichte der Kinderklinik der Ubbo-Emmius-Klinik in Aurich einen Ammoniten. Gefunden hat er ihn vor sechs Jahren in einem Steinbruch in der Schwäbischen Alb. Damals wog der Brocken noch 10 Kilo. 70 Stunden hat Nittmann an dem Ammoniten, der 160 Millionen Jahre alt ist, gearbeitet, bis er seine jetzige Form erreicht hat. Jetzt wiegt er noch 3 Kilo. Für seine Arbeiten benutzt er ausrangierte Werkzeuge von Zahnärzten, die für den Härtegrad bestens geeignet sind.   „ Wir werden für den Stein einen Ehrenplatz aussuchen“, versprach Dr. Gerhard Däublin, Chefarzt der Kinderklinik. Manfred Nittmann war schon des Öfteren Gast in der Kinderklinik. Er möchte die Kinder begeistern und das macht er mit Erfolg. Bis in Jahr 2020 sind schon etliche Projektwochen in Schulen gebucht.


 
   
© C-CONSULTING MEDIA GMBH