Zur Startseite

 Startseite |   Seitenübersicht |   Kontakt |  Impressum

04.07.2017 09:10 Alter: 161 days

Madlens Geburt war die 500. in diesem Jahr


Am 26.05.2017 erblickte die kleine Madlen um 09:22 Uhr das Licht der Welt. Ihre Geburt war die 500. in diesem Jahr in der Ubbo-Emmius-Klinik und bei einen Pressetermin stellte sie sich jetzt der Öffentlichkeit vor. Madlen wog bei ihrer Geburt 2950 g und war 50 cm groß. Mit ihren Eltern Renate und Christian Jürrens sowie ihrer großen Schwester Helena wohnt sie in Emden. Da die Geburt von Madlen eine Risikoschwangerschaft hätte sein können, haben sich die Eltern für die Ubbo-Emmius-Klinik in Aurich entschieden da hier eine optimale Betreuung von Früh-, und Risikogeburten im Perinatalzentrum Level 2 gewährleistet werden kann. „Sofort nach der Geburt durfte Madlen bei mir sein und ich konnte sie drücken und küssen“, sagte Renate Jürrens. 
Von der Klinik gab es für das Jubiläumsbaby einen Schlafsack, gefüllt mit Pampers, als Geschenk. Mit dabei waren die Medizinische Geschäftsführerin Dr. Astrid Gesang, der Ltd. Arzt der Geburtshilfe Dr. Thomas Möller, die Hebamme Ulrike Schipper, Stationsleitung Rena Warfsmann und Stillbeauftragte Eva Janßen. Der Ltd. Arzt der Geburtshilfe Dr. Thomas Möller erzählte, dass sowohl die Frauenklinik als auch die Kinderklinik das Zertifikat „Babyfreundliche Geburtsklinik bzw. Kinderklinik“ erneut erhalten haben. Die Geburtenrate in Deutschland steigt und auch Ostfriesland folgt dem bundesweiten Trend. So gab es im vergangenen Jahr mit 1200 rund 200 Geburten mehr, als in den Vorjahren. „Wichtig ist uns, dass Mutter und Kind gesund und zufrieden die Klinik verlassen“, so Dr. Möller.

Auf dem Foto sind zu sehen v. l.: Dr. Thomas Möller, Christian Jürrens mit Helena (2 Jahre), Renate Jürrens mit Madlen, Rena Warfsmann, Eva Janßen, Ulrike Schipper und Dr. Astrid Gesang.


 
   
© C-CONSULTING MEDIA GMBH