Zur Startseite

 Startseite |   Seitenübersicht |   Kontakt |  Impressum

Kontakt

MVZ Aurich- Norden GmbH
Radioonkologie und Strahlentherapie
Wallinghausener Str. 8-12
26603 Aurich

Telefon: 04941 94-4322
Telefax: 04941 94-4399
E-Mail:   strahlentherapie@u-e-k.de (Abteilung)
E-Mail:   sekstrahlentherapie@u-e-k.de (Anmeldung)

Radioonkologie / Strahlentherapie

Radioonkologie/Strahlentherapie (auch Strahlenheilkunde, Radiotherapie)  ist das medizinische Fachgebiet, das sich mit der medizinischen Anwendung von ionisierender Strahlung auf den Menschen beschäftigt, um bösartige Krankheiten („Krebs“) zu heilen oder deren Fortschreiten zu verzögern. Eingesetzt werden dabei ionisierende, hochenergetische Strahlen, vorwiegend Photonen-, Elektronen- und Röntgenstrahlung.


Strahlentherapie umfasst aber auch die Behandlung von gutartigen Erkrankungen (Arthrosen, Entzündungen im Sehnen- und Bindegewebe und vielen anderen Bereichen).


Sie wird von Fachärzten für  Strahlentherapie unter Mitwirkung von medizinisch-technischen Assistenten und spezialisierten Medizinphysikern ausgeübt.
Die  Strahlentherapie  ist seit Jahrzehnten in Aurich beheimatet und aktuell seit Mitte 2012 im medizinischen Versorgungszentrum (MVZ Aurich-Norden GmbH) in Aurich angesiedelt.


Die Nachbarschaft vieler für die Tumortherapie so wichtiger Fachdisziplinen (z. B. Onkologische Praxis im angegliederten Fachärztezentrum samt entsprechender stationärer Therapiemöglichkeit in der UEK) ermöglicht es uns, den spezifischen Bedürfnissen eines relativ dünn besiedelten, ländlichen Einzugsgebietes gerecht zu werden und nahezu alle Behandlungsoptionen anbieten zu können.


Pro Jahr werden bei uns ungefähr 500 Neupatienten radioonkologisch behandelt. Durch die komplette Erneuerung des Equipments 2013 mit voll digitaler Vernetzung aller Geräte und Computersysteme sind wir in der Lage, eine optimale, dem aktuellem Stand der Technik und ärztlichen Wissenschaft entsprechende Therapie durchzuführen.

 
Zur Verfügung stehen 2 Linearbeschleuniger. Ein Varian Truebeam (Linearbeschleuniger modernster Bauart ermöglicht die Rapid-Arc-Bestrahlung), ein Siemens Beschleuniger Siemens Primus Mid-Energy (MEVATRON MD2) sowie ein Therapieplanungssystem (Eclipse) und der Zugriff auf ein modernes CT der Firma Siemens (Somatom AS Defintion open) über die radiologische Gemeinschaftspraxis Aurich.


Die Behandlungen erfolgen überwiegend ambulant, aber wenn nötig, auch stationär auf der Station 16 (Strahlentherapie/Onkologie) im Erdgeschoss der Klinik, wo insgesamt 16 Betten zur Verfügung stehen. Die dort tätigen Onkologie-Fachkrankenschwestern und -Fachkrankenpfleger sind speziell für die Behandlung und Pflege von Tumorpatienten ausgebildet.

Weitere Angaben finden Sie auch auf der Homepage des MVZ Aurich-Norden:

 http://www.mvz-aurich.de/index.php/standort-aurich/strahlentherapie

 
   
© C-CONSULTING MEDIA GMBH