Zur Startseite

 Startseite |   Seitenübersicht |   Kontakt |   Impressum |  Datenschutz

04.04.2019 14:48 Alter: 201 days

Maritime Motive und abstrakte Malerei


Seit Anfang April stellt Heinrich H. Röper seine Gemälde im Foyer der Ubbo-Emmius-Klinik Aurich aus. Der Graveur und Kunstmaler zeigt dabei zwei Seiten seiner Leidenschaft. In den detailgenauen Küsten- und Landschaftsmalereien finden sich viele ostfriesische Motive wie Leuchttürme, Fischkutter oder die aufgewühlte See wieder. Diese maritimen Bilder stehen im Kontrast zu seiner abstrakten Malerei, die sich dem Betrachter mit viel Farbe und ausdrucksstarken Formen präsentiert. Die Bilder von Heinrich H. Röper können bis Ende September im Foyer betrachtet werden.

Zum Künstler:
Heinrich H. Röper malt bereits seit seiner Kindheit und bekam 1995 die silberne Euro-Ehrennadel für hervorragende künstlerische Leistungen verliehen. Bis 2004 fokussierte er sich auf die Wand- und Illusionsmalerei, seit fast zehn Jahren sieht er seine Aufgabe allerdings darin Malkurse in der VHS Aurich zu geben und Gemälde nach den Wünschen seiner Kunden anzufertigen.


 
   
© C-CONSULTING MEDIA GMBH