Zur Startseite

 Startseite |   Seitenübersicht |   Kontakt |   Impressum |  Datenschutz

11.04.2019 13:55 Alter: 129 days

Großes Interesse an der Schilddrüse


Aurich. Zahlreiche Besucher kamen gestern, am 10. April, zum Aktionstag rund um die Schilddrüse in die Ubbo-Emmius-Klinik Aurich. Auf der Veranstaltung wurden nicht nur Störungen der Schilddrüse thematisiert, sondern auch neue Behandlungsmöglichkeiten vorgestellt. Ein Highlight für die Besucher war dabei die kostenlose Ultraschalluntersuchung ihrer Schilddrüse.

Große Unterstützung für den Aktionstag erhielt die UEK dieses Mal vom Bundesverband Schilddrüsenkrebs – Ohne Schilddrüse leben und dem Verein Organtransplantierte Ostfriesland. Beide Selbsthilfegruppen waren mit eigenem Informationsstand auf der Veranstaltung vertreten und freuten sich über das Interesse.

Auch der anschließende Vortrag zum Thema „Knoten in der Schilddrüse – was tun?“ stieß auf viel Resonanz bei den Besuchern. Dr. Wojciech Jelen, Oberarzt der Allgemein- und Viszeralchirurgie UEK Aurich, und Dr. Franz-Josef Wieres, Facharzt für Nuklearmedizin und Radiologie, legten hier den Schwerpunkt auf den sogenannten Kropf (Struma) als eine der häufigsten Schilddrüsenerkrankungen in Deutschland.


 
   
© C-CONSULTING MEDIA GMBH