Zur Startseite

 Startseite |   Seitenübersicht |   Kontakt |   Impressum |  Datenschutz

03.07.2019 09:18 Alter: 132 days

Eis-Flatrate für den guten Zweck


Torsten Zufall (4. v. l.), Residenzleiter des Alloheims, übergab gemeinsam mit Heike Tischner (2. v. l.), der Verwaltungsleiterin des Alloheims, den Scheck an Chefarzt Dr. Gerhard Däublin (3. v. l.), Erzieherin Antje Meyer (l.) und Kinderkrankenschwester und Diabetesberaterin Kathrin Kruse (r.).

Aurich. Die Alloheim Senioren-Residenz „Knoop´s Huus“ übergab eine Spende in Höhe von 500 Euro an die Kinderklinik der Ubbo-Emmius-Klinik Aurich. Mit dem Geld soll das Projekt Circus Tausendtraum gefördert werden.

Anfang des Jahres waren die Senioren der Alloheim-Residenz bei einer Vorstellung des Circus zu Besuch, in dem Kinder mit Diabetes Kunststücke und Zaubertricks präsentieren. Begeistert von der Aufführung wollten die Bewohner der Senioren-Residenz das Projekt gerne unterstützen. Während des diesjährigen Sommerfests von „Knoop´s Huus“ wurden dafür mithilfe einer Eis-Flatrate Spenden für das Projekt gesammelt. Der Chefarzt der Kinderklinik Dr. Gerhard Däublin ist von dem Engagement begeistert. „Es ist toll, dass das Projekt durch Spenden finanziert werden kann. Keines der Kinder sollte für diese Schulung zahlen müssen.“

Im Circus Tausendtraum lernen Kinder mit Diabetes während einer einwöchigen Schulung akrobatische Kunststücke und Zauberticks, die sie am Ende in einer Aufführung präsentieren. Während dieser Woche sammeln die Kinder allerding auch Erfahrungen im Umgang mit Über- und Unterzuckern durch die viele Bewegung. Außerdem werden in der Woche alle Themen der Erkrankung im theoretischen Unterricht besprochen. Das nächste Zirkusprojekt findet 2021 an der UEK Aurich statt.


 
   
© C-CONSULTING MEDIA GMBH